Dr. Franz Hofmann: Kunstschätze des Frühmittelalters und der Romanik in Konstanz

Dr. Franz Hofmann: Kunstschätze des Frühmittelalters und der Romanik in Konstanz

Dr. Franz Hofmann: Kunstschätze des Frühmittelalters und der Romanik in Konstanz

Dr. Franz Hofmann: Kunstschätze des Frühmittelalters und der Romanik in Konstanz

11. März 2021
19:30
Zoom-Konferenz / kostenlos

Das Gebiet des westlichen Bodensees war im Frühmittelalter und in der Zeit der Romanik (7.–12. Jahrhundert) eine zentrale Landschaft des Reiches. Konstanz, die Metropole am Bodensee, war Mittelpunkt des größten deutschsprachigen Bistums. Der Kunsthistoriker Dr. Franz Hofmann zeigt in einem reich bebilderten Vortrag die überraschend vielen Bau- und Kunstdenkmäler in Konstanz aus diesem nur scheinbar „dunklen“ Zeitalter.

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl auf 100 Personen begrenzt ist und Sie einen Zoom Zugang benötigen.

Zurück zur Übersicht

Melden Sie sich jetzt an.

Wir freuen uns auf Ihre Mail.

    Sind Sie Mitglied?





    Bitte geben Sie die folgende Zeichenkombination ein.
    captcha
    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@hegau-geschichtsverein.de widerrufen.

    Hegau Geschichtsverein

    Newsletter abonnieren