Dr. Jürgen Hald: 4000 Jahre verborgen – Neue Grabfunde der frühen Bronzezeit aus dem Hegau

Dr. Jürgen Hald: 4000 Jahre verborgen – Neue Grabfunde der frühen Bronzezeit aus dem Hegau

Dr. Jürgen Hald: 4000 Jahre verborgen – Neue Grabfunde der frühen Bronzezeit aus dem Hegau

Dr. Jürgen Hald: 4000 Jahre verborgen – Neue Grabfunde der frühen Bronzezeit aus dem Hegau

18. März 2021
19:30
Zoom-Konferenz / kostenlos

Neben zahlreichen anderen archäologischen Neufunden, die der seit Jahren andauernde Bauboom mit sich bringt, kamen in einem Neubaugebiet in Bohlingen sowie an der neuen Photovoltaikanlage bei Welschingen seltene Grabfunde aus der frühen Bronzezeit zutage. Kreisarchäologe Dr. Jürgen Hald stellt in seinem Kurzreferat die etwa 4000 Jahre alten Funde vor und gibt einen Überblick zu anderen frühbronzezeitlichen Fundstellen wie dem Gräberfeld von Singen, das in der wissenschaftlichen Forschung sogar namensgebend für eine frühbronzezeitliche Kulturgruppe war.

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl auf 100 Personen begrenzt ist und Sie einen Zoom Zugang benötigen.

Zurück zur Übersicht

Melden Sie sich jetzt an.

Wir freuen uns auf Ihre Mail.

    Sind Sie Mitglied?





    Bitte geben Sie die folgende Zeichenkombination ein.
    captcha
    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@hegau-geschichtsverein.de widerrufen.

    Hegau Geschichtsverein

    Newsletter abonnieren