Jahrbuch 26, 1969

Jahrbuch 26, 1969

1969

  • Dobler, Eberhard: Die Herren v. Friedingen als Nachfahren der Herren von Mahlspüren und der Grafen von Nellenburg. S. 7-46
  • Gindele, Corbinian: Die Familie v. Liebenfels-Schindelin im Hegau und am Oberrhein. S. 47-67
  • Tesdorpf, Jürgen C.: Die Wüstungen im Hegau und ihre Bedeutung für die Siedlungsforschung: 1. Die ingen- und heim-Wüstungen. S. 69-115
  • Schadelbauer, Karl: Vom Hohentwiel (1521). S. 116
  • Schneider, Ernst: Hinterlassenschaft des Balthasar und Hans Erhard von Hornstein zu Hohenstoffeln (1616 und 1626). S. 117-143
  • Kraus, Joh. Adam: War Poppele ein Herr von Reischach? S. 144
  • Diesbach, Alfred: Der Bodanrück zu Beginn der badischen Volkserhebungen – Verfolgtenschicksale aus dem Hegau und aus dem Linzgau. S. 145-166
  • Thöne, Friedrich: Veduten der Stadt Konstanz von Hartmann Schedel bis Merian und Wolfgang Spengler – Verfolgtenschicksale aus dem Hegau und aus dem Linzgau. S. 167-178
  • Sauter, Gottfried: Keltoromanische Reste? S. 179-191
  • Krezdorn, Siegfried: Zur Geschichte der Nellenburg im 30jährigen Krieg. S. 192
  • Krezdorn, Siegfried: Zur Geschichte der Nellenburg. S. 212
  • Pröbstl, Ernst: Graf Lennart Bernadotte 60 Jahre. S. 213-214
  • Berner, Herbert: Dr. Johannes Graf von und zu Bodman 70 Jahre. S. 214-216
  • Reindl, Ludwig Emanuel: Zum Gedenken an Otto Dix. S. 217-219
  • Zimmermann, Josef: Robert Gerwig – der erste, aber vergessene Ehrenbürger der Stadt Radolfzell. S. 219-224
  • Wandel, Günter: Otto Marquard – der kämpferische Friedensmaler. S. 224-227
  • Simon, Hugo: Dr. Franz Schürholz 75 Jahre. S. 227-229
  • Brückner, G. H.: Münzfund in Bodman. S. 246-247
  • Weingartner, Wilhelm: Die Abtei Reichenau tauscht Grüße mit St. Gallen. S. 247-249
  • Schneider, Ernst: Über Birnensorten in Hegauer Flurnamen. S. 249-250
  • Schreiber, Walter: Beobachtungen an Gewässernamen der Gemarkung Öhningen und Umgebung. S. 250-263
  • Humpert, Theodor: St. Katharina am Überlingersee – aus der Geschichte einer Ödung auf dem Bodanrück. S. 263-267
  • Denzel, Otto: Von Randeggs früherem Weinbau. S. 268-269
  • Schadelbauer, Karl: Der Hohentwielische Receß von 1644. S. 269-273
  • Schadelbauer, Karl: Ein Streit um einen Fortificationsbau 1655/56. S. 273-277
  • Ruh, Max: Auszüge aus Schaffhauser Zeitungen. S. 277-280
  • Krezdorn, Siegfried: Zur Geschichte der Stadt Engen im Dreißigjährigen Krieg 1618-1648. S. 280-281
  • Krezdorn, Siegfried: Johann Friedrich Ebinger von der Burg, fürstenbergischer Obervogt der Herrschaft Hewen und Engen. S. 282-285
  • Denzel, Otto: Von Randegger Auswanderern. S. 286-289
  • Götz, Franz: Französische Truppen in Öhningen – ein Augenzeugenbericht aus dem 2. Koalitionskrieg. S. 289-295
  • Handloser, Joh.: Einiges über die Anfänge der Volksschule in Überlingen am Ried. S. 295-297
Informationen

Hegau Jahrbuch 2018


Mitglieder des Hegau Geschichtsvereins erhalten das Hegau Jahrbuch kostenlos.
Eine Übersicht aller Hegau Jahrbücher finden Sie hier.

Jahrbuch 75, 2018

Das Jahrbuch HEGAU 2018 wurde am 22. November 2018 in der Alten Kirche Volkertshausen der Öffentlichkeit präsentiert. Das Jahrbuch widmet sich dem Thema „Umbruchzeiten“ und kann im Buchhandel, bei der Geschäftsstelle oder aber hier erworben werden.

Weiterlesen
Hegau Geschichtsverein

Werden Sie Mitglied!

Postanschrift

Hohgarten 2 (Rathaus)
78224 Singen (Hohentwiel)

Telefon / Fax

Telefon: +49 7731 85-239
Telefax: +49 7731 85-882244

E-Mail

info@hegau-geschichtsverein.de

Sie möchten ein Jahrbuch erwerben?




Bitte wählen Sie die Ausgabe

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@hegau-geschichtsverein.de widerrufen.


Bitte geben Sie die folgende Zeichenkombination ein.
captcha