Jahrbuch 57, 2000

Jahrbuch 57, 2000

Jahrbuch 2000

2000

  • Losse, Michael: Nicht ohne einen gewissen historischen Wert – Anmerkungen zum Umgang mit und zur Rezeption von Burgen und Schlössern im Hegau vom 17. bis zum frühen 20. Jahrhundert. S. 7-61
  • Hofmann, Franz: Großer Zulauff, Andacht und jährliche Creutzgäng – die Heilig-Kreuz-Kapelle bei Steißlingen. S. 62-84
  • Kerig, Tim; Lechterbeck, Jutta: 16 000 Jahre unter dem See – zum historischen Quellenwert der Steißlinger Laminite. S. 85-109
  • Früh, Margrit: Kloster Reichenau – ein Ofen, bestellt und erbaut in schweren Zeiten als Erinnerung an vergangene Größe. S. 110-134
  • Stoffler, Hans-Dieter: Pflanzenpaare im Hortulus – zur Gegenüberstellung von Pflanzen im Gedicht De cultura hortorum des Walahfrid Strabo. S. 135-143
  • Maier, Georg: Die ehemalige Kapelle St. Michael und Mauritius in Schienen – 1200 Jahre Übertragung der Genesius-Reliquie. S. 144-160
  • Thum, Johannes: Das Einkommen des Pfarrers in Hoppetenzell vom 16.-19. Jahrhundert. S. 161-172
  • Rathke, Hartmut: Kirche und Staat im Wandel der Zeiten – die evangelische Gemeinde in Stockach. S. 173-191
  • Gschlecht, Alfred: Der Hegauer Erzähler – die Zeitung aus Engen. S. 192-198
  • Halbekann, Joachim J.: Die verlohrene Seeligkeit des Prof. Dr. Johann Anton Müller – eine Spurensuche nach dem Leben eines reichsritterschaftlichen Adeligen im Zeitalter der Säkularisation. S. 199-210
  • Kessinger, Roland: Büsingen und der Brückenkopf im Schaarenwald 1799/1800. S. 211-219
  • Danner, Wilfried: Franz Xaver Lender und andere Konstanzer Schüler als Revolutionäre 1848. S. 220-223
  • Girres, Detlef: 100 Jahre Friedrichsheim in Gailingen. S. 224-233
  • Girres, Detlef: Noch einmal blühte in Gailingen jüdisches Leben auf – UNRRA-Lager als Kibbuzim zwischen 1945 und 1950. S. 234-241
  • Kramer, Wolfgang: 100 Jahre Gewerbeverein Gottmadingen. S. 242-245
  • Meyer, Fredy: Der Brunnen der Gemeinsamkeit von Hermann König – ein kulturgeschichtlicher Exkurs unter besonderer Berücksichtigung der Stockacher Brunnengeschichte. S. 246-249
  • Kramer, Wolfgang: Jahrtausendwende: 950 Jahre Bankholzen, 700 Jahre Iznang – Faszination der runden Zahlen. S. 250-256
  • Kramer, Wolfgang: 725 Jahre Ebringen. S. 257-261
  • Kramer, Wolfgang: 850 Jahre Rorgenwies. S. 262-266
  • Kramer, Wolfgang: 1300 Jahre Honstetten. S. 267-271
  • Kramer, Wolfgang: 950 Jahre Seelfingen. S. 272-275
  • Kramer, Wolfgang: 725 Jahre Mühlingen. S. 275-279
  • Ostermaier, Artur; Breinlinger, Gerhard: 13. Hegaupreis an Paul Gönner. S. 280-286
  • Meyer, Fredy: Hans-Günther Bäurer (1934-1999). S. 287-288
  • Götz, Franz: Hermann Biechele (? 1999). S. 288
  • Götz, Franz: Wilhelm Ehrhardt (1909-1999). S. 288-289
  • Götz, Franz: Alfred Hubenschmid (? 1999). S. 289
  • Schuwerk, Hans Jürgen: Bruno Scherbarth (? 1999). S. 290
  • Götz, Franz: Dr. Theo Zengerling (1925-1998). S. 290-291
Informationen

Hegau Jahrbuch 2017


Mitglieder des Hegau Geschichtsvereins erhalten das Hegau Jahrbuch kostenlos.
Eine Übersicht aller Hegau Jahrbücher finden Sie hier.
Jahrbuch 2017

Jahrbuch 74, 2017

Das Jahrbuch HEGAU 2017 wurde am 16. November 2017 im Friedrich-Werber-Haus in Radolfzell der Öffentlichkeit präsentiert. Das neue Jahrbuch widmet sich dem Thema „Denkmalpflege – Heimatpflege im Hegau“ und kann im Buchhandel, bei der Geschäftsstelle oder aber hier erworben werden.

Weiterlesen
Hegau Geschichtsverein

Werden Sie Mitglied!

Postanschrift

Hohgarten 2 (Rathaus)
78224 Singen (Hohentwiel)

Telefon / Fax

Telefon: +49 7731 85-239
Telefax: +49 7731 85-882244

E-Mail

info@hegau-geschichtsverein.de

Sie möchten ein Jahrbuch erwerben?




Bitte wählen Sie die Ausgabe

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@hegau-geschichtsverein.de widerrufen.


Bitte geben Sie die folgende Zeichenkombination ein.
captcha